Gemeinschaftspraxis Dr. med. Darui

Hausärztliche Geriatrie

Hausärztliche Geriatrie
Mit dem Fortschritt in der Medizin hat zwangsläufig auch eine Veränderung der Lebenserwartung eingesetzt. Neue Medikamente aber auch neue diagnostische Methoden führen zu einer ansteigenden Lebenserwartung die sich im zunehmenden Alter der Patienten wieder findet.

Doch führt gerade das Alter zu sehr individuellen Veränderungen auf die in der Medizin besondere Rücksicht genommen werden muss. So verändert sich die Köperstruktur an Muskeln und Gelenken, die inhaltliche Wahrnehmung, die Kognition aber auch Stoffwechsel- und Organfunktionen. Zudem besteht häufig eine Multimorbidität, also das vorherrschen verschiedener, gleichzeitig vorliegender Erkrankungen die wiederum besondere Beachtung in der Therapie aber auch in der Interaktion verschiedener Medikamente bedürfen. Hierbei geht die Geriatrie als die Medizin älterer Menschen besonders auf die Interessen und Bedürfnisse älterer Patienten ein, nimmt dies auf und bündelt Sie zu einer umfassenden Therapie.

Hierbei bedient man sich unterschiedlicher diagnostischer Methoden unter anderem jedoch auch spezieller geriatrischer Tests um die individuelle Leistungsfähigkeit sowohl hinsichtlich der Kognition als auch der Organfunktion des älteren Patienten besser einschätzen zu können. Insbesondere ist eine hieraus resultierende maßgeschneiderte Medikamententherapie aber auch Bewegungstherapie auch unter Einsatz spezieller Hilfs- und Fortbewegungsmittel entscheidend darüber, die Selbständigkeit und Mobilität älterer Menschen möglichst lange zu erhalten und sicher zu stellen. Doch auch bei Verlust der eigenen Mobilität oder sogar Bettlägerigkeit durch Krankheit ist die Sicherstellung der individuellen Bedürfnisse eine wichtiges Prinzip der Geriatrie. Die Behandlung der hiermit häufig assoziierten Krankheitsbilder sowie die interdisziplinäre Arbeit in der Geriatrie begleitet den Patienten auch in solchen schwierigen Lebensphasen.